urban exploring, Bunker, Industrieruinen, U-Verlagerungen

Tag Archives: History

Grundsatzdiskussion: Vandalismus

Vandalismus und Zerstörung sind so alt wie der Mensch selbst. Es gibt verschiedene Beweggründe für diesen, aber ich denke in Bezug auf Lost Places kann man sich auf zwei Richtungen dessen beschränken:   1. Der Vandalismus aus Langeweile/Abreaktion von Frust, als Imponiergehabe   Oft hört man den lapidaren Satz: “Es ist doch eh die Dorfjugend, […]

Der Wandel der Zeit – Negativbeispiel Honigbunker

Einige werden den Schritt, keinen Bildblog mehr zu führen und somit nicht mehr der Masse unkontrolliert die Locations, Informationen und Bilder zu präsentieren vermutlich nicht verstehen. Um einen kleinen Einblick zu geben, welche Entwicklungen zu diesem Unmut und diesem Protest führen, wird hier der stellenweise Wandel innerhalb von drei Jahren eines im Ruhrgebiet gelegenen, sehr […]

Wo bleibt die Menschlichkeit?

Eine Frage, die ich mich angesichts unserer Gesellschaft und auch in Bezug auf das Hobby oft frage, ist: Wo bleibt heutzutage noch die Menschlichkeit? Viele nehmen dieses Hobby auch um einen Ausstieg aus der immer schneller werdenden Gesellschaft zu erschaffen. Sie genießen die Ruhe und die Zeitlosigkeit dieser Orte. Das Gefühl in einem Anachronismus zu […]

Forum lost-places-history

Hier mal etwas Werbung für ein sehr nettes kleines Forum. Wer Lust hat sich wie wir fernab von der breiten Masse etwas mit dem Hobby zu beschäftigen und ernsthaft auseinanderzusetzen, der ist hier wohl richtig. Es wird aber erst eine kleine Vorstellung notwendig, die freigegeben werden muss bevor man etwas im Forum sieht und es […]

Urban Exploring – Leben und Leidenschaft

Ich habe schon einige Texte zu den Beweggründen des Urban Explorings geschrieben. So schreibe ich wieder einen. Er soll wiedergeben was meine Beweggründe sind, mich diesem Hobby hinzugeben und eventuell auch andeuten, was falsch zu laufen scheint. Warum eigentlich Urban Exploring? Ich weiß mittlerweile, dass das Warum etwas ist, was man wohl nie ganz erklären […]