urban exploring, Bunker, Industrieruinen, U-Verlagerungen

Author Archives: Phil

Urbexer against “Urbexer” – “Urban Explorer”, unser größter Feind

Es wurde schon immer wieder angedeutet und es ist einen eigenen Artikel wert. Heutzutage muss man als Urbexer nicht nur auf Vandalen und die Dorfjugend aufpassen, sondern immer mehr auf “Urbexer”… Dabei sind verschiedene “Macken”, die immer häufiger auftreten und nach und nach zu dem Niedergang der Lost Places und des Hobbys gehören. Man sollte […]

Urban Explorer – eine humoristische Klassifizierung – oder eine sarkastische Abrechnung

Diese überaus wissenschaftliche und fundierte Abhandlung stellt eine Klassifizierung der Gattung des gemeinen Urban Explorers (lat.: Urbanus investigator), auch Urbexer, Explorer oder in manchen Fachkreisen auch Schleicher genannt, dar.   Aufgrund der ständigen Weiterverbreitung dieser einst seltenen Spezies hat ein umfangreiches und hochqualifiziertes Forscherteam (bestehend aus mir)  jahrelange anthropologische und soziopathische Studien eingeleitet und zur […]

Der Wandel der Zeit 2 – Negativbeispiel Chateau Noisy

Dieses Schloss ist wohl eines der bekanntesten in der gesamten Szene. Oft war ich vor Ort, es zog mich in seinen Bann, doch der Glanz ist lange dahin… Viel dort ist aufgrund der schlechten Bausubstanz und des alten Brandes in der obersten Etage heruntergekommen, also mehr oder minder natürlicher Verfall. Wieso ist es dennoch ein […]

Grundsatzdiskussion: Vandalismus

Vandalismus und Zerstörung sind so alt wie der Mensch selbst. Es gibt verschiedene Beweggründe für diesen, aber ich denke in Bezug auf Lost Places kann man sich auf zwei Richtungen dessen beschränken:   1. Der Vandalismus aus Langeweile/Abreaktion von Frust, als Imponiergehabe   Oft hört man den lapidaren Satz: “Es ist doch eh die Dorfjugend, […]

Wo bleibt die Menschlichkeit?

Eine Frage, die ich mich angesichts unserer Gesellschaft und auch in Bezug auf das Hobby oft frage, ist: Wo bleibt heutzutage noch die Menschlichkeit? Viele nehmen dieses Hobby auch um einen Ausstieg aus der immer schneller werdenden Gesellschaft zu erschaffen. Sie genießen die Ruhe und die Zeitlosigkeit dieser Orte. Das Gefühl in einem Anachronismus zu […]

Urban Exploring – Leben und Leidenschaft

Ich habe schon einige Texte zu den Beweggründen des Urban Explorings geschrieben. So schreibe ich wieder einen. Er soll wiedergeben was meine Beweggründe sind, mich diesem Hobby hinzugeben und eventuell auch andeuten, was falsch zu laufen scheint. Warum eigentlich Urban Exploring? Ich weiß mittlerweile, dass das Warum etwas ist, was man wohl nie ganz erklären […]